Keine Ableser wegen Corona unterwegs
Stadtwerke Warburg setzt auf Kundenablesung der Strom- und Wasserzähler

Die Stadtwerke Warburg GmbH, als grundzuständiger Messstellenbetreiber im Stadtgebiet Warburg (inkl. Ortsteile) führt dieses Jahr aufgrund der Corona Infektionsgefahr keine persönliche Ablesung der Strom- und Wasserzähler durch.

Ab sofort können Kunden die Zählerstände den Stadtwerken Warburg mitteilen:

Internet: www.stadtwerke-warburg.de

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(unter Angabe der Zählernummer und Verbrauchstelle)

Telefon: 0 56 41 / 922-486

  • Zählerstände ohne Nachkommastellen ablesen
  • Ablesung aller Stromzählerstände, diese werden an den jeweiligen Lieferanten weitergeleitet
  • Mitteilung bis 23. November 2020

Fehlende Zählerstände werden rechnerisch ermittelt. Für alle weiteren Fragen, die die Ablesung betreffen, können Sie uns unter der Tel. 05641 / 922-486 erreichen. Unsere Öffnungszeiten sind Mo-Fr von 08.00-12.30 Uhr und Mo-Do von 14.00-16.00 Uhr.

Kundeninformation:

Die Stadtwerke Warburg GmbH weist darauf hin, dass Wasserzähler vom Anschlussnehmer vor Frost zu schützen sind. Die Zähler sind Nassläufer und dauernd mit Wasser gefüllt. Soweit Zähler frei in Räumen stehen (z.B. Scheunen, Neubauten oder auch Schächten), besteht im Winter sehr leicht die Gefahr des Einfrierens. Wasserverluste durch beschädigte Zähler, sowie die Zähler selbst, gehen zu Lasten des Anschlussnehmers.

Diese Webseite verwendet personenbezogene Daten, wie Cookies und IP-Adressen, um ein optimales Nutzungserlebnis anzubieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.