Die Stadtwerke Warburg GmbH ist das kommunale Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen für das Stadtgebiet Warburg. Eigentümerin der Stadtwerke Warburg ist zu 100 Prozent die Hansestadt Warburg. Damit ist die Stadtwerke Warburg GmbH ein wichtiger Bestandteil der kommunalen Daseinsvorsorge. Das Aufsichtsgremium ist die Gesellschafterversammlung der Stadtwerke Warburg; diese setzt sich aus Mitgliedern des Rates zusammen, deren Vorsitz der Bürgermeister inne hat.

Seit vielen Jahrzehnten stehen wir für eine sichere und Ressourcen schonende Versorgung mit Energie (Stromversorgung, Stromerzeugung insbesondere durch Wasserkraftwerke, Wärme für kommunale Einrichtungen) und quellfrischem Trinkwasser aus dem Stadtgebiet. Zudem betreiben wir ein Hallenbad und ein Freibad (Waldbad) in der Kernstadt. Die Durchführung der Straßenbeleuchtung und des Volksfestest "Warburger Oktoberwoche" sowie der Fremdenverkehr gehören ebenfalls zu den Betriebszweigen der Stadtwerke Warburg GmbH.

Als kommunales Unternehmen vergeben wir einen Großteil unserer Aufträge an hiesige Gewerbebetriebe. Auch dadurch stärken wir die Wirtschaftskraft und Lebensqualität der Region. Mit unserer Beteiligung am 1.1.2015 an der BeSte Stadtwerke GmbH (ein Unternehmensverbund der Stadtwerke Beverungen und Steinheim sowie Bad Driburg, Borgentreich und Warburg) wird unser Ziel, die umfangreiche Energieversorgung der Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen und Einrichtungen, fortgeführt werden.


Historische und aktuelle Entwicklungen finden Sie unter der Rubrik "Geschichte" und den Imagefilm der Stadtwerke Warburg aus dem Jahr 2013 über die Strom-, Wasserversorgung und die Warburger Oktoberwoche unter der Rubrik "Porträt".